Bergdoktor Radtour Schwer:
tl_files/Bilder/Sport_U/Rad Fahren Ellmau Wilder Kaiser Kitzbueheler Alpen/MTB Skiwelt Safari_Wilder Kaiser 22.Juni 2014.Gruppe mit Wiese.jpg
Foto: Roland Schonner, Ellmau 23.6.2014
 
Von der Frühstückspension Appartements Steinbacher **** führt diese schwere Radtour aus dem Dorfzentrum von Ellmau Richtung Hartkaiserbahn. Nach der Brücke gerade aus hoch zur Bergdoktor-Praxis die schnell erreicht wird. Weiter gehts über die Bergschenke zur Rübezahl Alm. Auf der aus Film und Fernsehen bekannten Rübezahl Alm wurden in den letzten Jahren über 10 verschiedene Filme und Musiksendungen gedreht. Weiter hoch gehts über die Jägerhütte zum Hartkaiser. Jetzt haben Sie bereits über 700 Höhenmeter geschafft. Danach können Sie sich kurz auf einem Bergabstück ausrasten doch dann folgt nochmals ein langgezogener Anstieg mit knapp 100 Höhenmeter zum Tanzbodensattel. Dort gleich gerade aus den Weg bergab. Ein kurzes Stück nach dem Gasthaus Gruberhof ( hat nichts mit dem Bergdoktor zu tun ) an einer Kehre beim Hirschlbauern führt ein schmaler Feldweg über Tiefental zum Köpfinghof. Wer diesen Weg nicht mag fährt den normalen Weg weiter bergab, biegt vor Oberniering rechts ab und erreicht nach ca. 100 Höhenmeter bergauf den Köpfing Hof das Wohnhaus des Bergdoktors. Danach gehts auf der Straße hinunter Richtung Söll und über den Ahornsee und Stampfangerbach in den Mühlboden. Vom Mühlboden nach Ellmau gehts dann nochmals 200 Höhenmeter bergauf und sollte nicht unterschätzt werden. Vom Mühlboden bis ins Gewerbegebiet Ellmau fahren wir den Radweg. Beim Gewerbegebiet Ellmau überqueren wir die Hauptstraße und biegen nach Auwald zum Gasthaus Föhrenhof ab. In diesem Gasthaus wurden die Innenaufnahmen für die Bergdoktorfilme gedreht. Über den Ortsteil Wald gehts zum Kaiserbad. In dessen Tennishalle befindet sich die Intensivstation des Krankenhaus. Daher werden dort die meisten Krankenhaus Innenaufnahmen gedreht. Von dort ist es nur mehr ein kurzes Stück zurück zur Frühstückspension Appartements Steinbacher ****.  
Länge Normalroute: ca. 32 Kilometer  
Länge Umweg über Oberniering: ca. 33,5 Kilometer
Höhenunterschied Normalroute: ca. 1000 Höhenmeter
Höhenunterschied Umweg über Oberniering: ca. 1100 Höhenmeter